Schulung der Aufsichten für unsere Schießstände

Oggenhausen und Katzental Heidenheim

Erstellt am

Der ordnungsgemäße und sichere Schießbetrieb auf einer Schießstätte muss durch verantwortliche Aufsichtspersonen gewährleistet werden. Ein Lehrgang soll die Standaufsichten informieren, wie die rechtlichen Vorgaben richtig umgesetzt werden. Die Standaufsichten erhalten eine klare Einweisung in die entstehenden Pflichten und in ihren Verantwortungsbereich. Grundlagen sind das Waffengesetz und die Allgemeine Waffengesetz-Verordnung sowie die Schießstandordnung und Schießvorschrift DJV vom 1.3.2007 bzw. 1.1.2010.

 Das MSZU bietet eine solche Schulung an 2 Terminen an:

Samstag, 7.März. 2020 und 21. November 2020 ,  Dauer 4 Std, Kosten 50,00 € ( werden vom KJV übernommen )

 

 Eine Schulung bei der Landesjagdschule Dornsberg ist am Samstag,  20. Juni 2020, Kosten 30,00€ für LJV Mitglieder,  (werden ebenfalls von der KJV übernommen)

 

Für die Fahrt zur Landesjagdschule Dornsberg hat sich bereits eine Fahrgemeinschaft gebildet.

Anmeldung bei

Schießobmann Klaus Bialas

mobil  +49 175 5249720

mail: k.bialas@sysman.de