Dritter Spiel- und Prägetag für Jagdhundewelpen

am Donnerstag,25.August 2016 an der Baurenhäuleshütte

Erstellt am

Wildes toben und spielen der Welpen auf der großen Wiese eröffnete auch diesen dritten Spieltag. Erst die kleinen, dann die etwas größeren, damit die Gewichtsklassen stimmen.

 

Dem Fetzen an der Reizangel von Petra Walkmann konnte danach auch keiner wiederstehen. Hetzen bis zum Umfallen war angesagt. Zirkusreife Sprünge erheiterten dabei die Zuschauer.

 

Die meisten der Junghunde haben sich inzwischen gut ans Wasser gewöhnt, für ein paar ist es zur Leidenschaft geworden. Am Teich herrschte deshalb ein reger Betrieb.

 

es war ein Abend so recht nach dem Herzen der kleinen Hunde und der Führer natürlich auch - glaube ich!