EU-weites Antibiotikaverbot für Haustiere wurde abgelehnt

Ein Aufatmen – kranke Jagdhunde und andere Haustiere dürfen bei Bedarf weiterhin mit Antibiotika behandelt werden.

Erstellt am 19.09.2021

Am Mittwochabend hat das EU-Parlament den Verbotsantrag für Reserveantibiotika für Haustiere abgelehnt. Tiere dürfen weiterhin im Notfall mit Reserveantibiotika behandelt werden. Der Erlass des Antrags tritt nun in Kraft.

 

jagderleben.de

Zurück zur Übersicht