ASP bei deutschen Hausschweinen ausgebrochen

In Brandenburg wurde die Afrikanische Schweinepest in Hausschweinbeständen nachgewiesen.

Erstellt am 16.07.2021

Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium mitteilt, wurde der Verdacht bei zwei Schweinen durch das Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt.

Die beiden positiv getesteten Schweine stammen aus einem Bio-Betrieb im Landkreis Spree-Neiße und einer Kleinst-Haltung im Landkreis Märkisch-Oderland.

 

Alle Tiere des Bestandes sollen getötet werden.

 

Siehe jagerleben

Zurück zur Übersicht