Welpenkurs 2019 hat mit 10 Hunden begonnen

1.Tag am Donnerstag, 8.August an der Baurenhäuleshütte

Erstellt am 08.08.2019

Zehn Welpen der unterschiedlichsten Jagdhunderassen mit ihren Führern gaben sich am Donnerstag Abend bei der Bauernhäuleshütte ein quirliches Stelldichein.

Mit "wie hole ich meinen Hund richtig aus dem Auto" begann Hundeobmann Martin Schietinger,  nach der Begrüßung und der Vorstellung des Stundenplans, den Abend. " Denn gerade dabei passieren die ersten, oft verhängnisvollen Fehler - der Hund kommt angeleint aus dem Auto!", so Schietinger

 

Freies Spiel auf der Wiese, das eigentliche Kennenlernen der kleinen Meute, wurde ja nach Temperament von allen Welpen freudig aufgenommen. Aber nicht nur das Spielen, stand für diesen ersten Abend auf dem Plan, sondern auch bereits die ersten Übungen. So unter anderem das Herrufen aus der Gruppe, Sitz, Steh, Platz, das Führen an der Leine und auch die ersten Reize mit einer Rehdecke an der Angel wurden spielerisch geprobt. Als Vorbereitung auf den Ernst des Jagdhundelebens, bei dem Gehorsam an erster Stelle steht.

Und sogar der Verlockung einer "Ente" im Wasser konnten die wenigsten Hunde wiederstehen und hatten so die erste Begnung mit dem kühlen Nass des nahen Teiches.

 

Für die kleinen Hunde, aber auch für ihre Führer ein durchaus ereignisreicher, aber auch lehrreicher Abend.

Am nächsten Donnerstag gehts weiter!

 

 

Erstellt am 08.08.2019
Zurück zur Übersicht