Projekttag Wald - mit Drückjagdbockbau

Für Schüler der Hillerschule Steinheim
am Montag, 27.Mai 2019

Erstellt am 28.05.2019

"Weil ich gerne im Wald bin und weil ich gerne schraube!!" - die Antwort eines Neunjährigen auf die Frage, warum er sich für das Projekt "Wald" entschieden hat.

Die Hillerschule Steinheim hat dieses Jahr für ihre Schüler bei den Projekttagen immerhin 19 verschiedene Aktivitäten im Angebot!

Dem Jungen konnte geholfen werden:

Rund 15 Unterstufenschüler, die beim Projekt Wald dabei waren, konnten am Montag, 27.Mai 2019 bei der Öschentalhütte einen richtigen Drückjagdbock zusammenbauen. Unter der sicheren Anleitung von Jugendobmann Steffen Todt, wurde gehämmert, gebohrt und geschraubt, dass es eine Freude war. Auch aus welchem Holz der Bock war, nämlich aus Lärche und nicht aus Fichte, war interessant.

Ein zweiter, genau gleicher Drückjagdbock, auch als Bausatz von Forst BW, wurde am nächsten Tag von eine anderen Schülergruppe gebaut.

 

Den Abschluss des Projekts Wald bildet für beiden Gruppen zusammen das Aufstellen der Böcke an ihrem Bestimungsort im Wald. Dabei gibt es dann noch mehr über Wald, Wild und Natur zu erfahren, als an den beiden Tagen beim Zusammenbau.

Erstellt am 28.05.2019
Zurück zur Übersicht