Neue Bezirksjugendobfrau Elke Rentschler

stellt sich vor

  • Elke Rentschler

    Elke Rentschler

Erstellt am 29.04.2021

Sehr geehrter Herr Sokolowski,

sehr geehrter Herr Jauch, sehr geehrte Kreisjägermeister(innen) und Jugendobleute der KJVs des RB Stuttgart,

 

vielen Dank dafür, dass Sie mich schon kurz nach der Jahrestagung im Oktober 2020 als Bezirksjugendobfrau im RB Stuttgart berufen haben.

Da nicht abzusehen ist, wie es sich mit den Versammlungsmöglichkeiten (Landesjägertag voraussichtlich am 10.07.2021) im Zuge der Corona Pandemie verhält, wollte ich mich zunächst gern mal vorstellen.

Mein Name ist Elke Rentschler, ich bin 56 Jahre alt und wohne in Weissach.

Schon seit meiner Jugend bin ich in Kontakt mit der Jagd. Seit 2005 habe ich den Jagdschein. Die Ausbildung dazu hatte ich seinerzeit am Dornsberg absolviert.

Ich führe einen Parson Russell Terrier und bin Begehungsscheininhaberin direkt in Weissach.

In meinem Beruf als Maschinenbauingenieurin bin ich in einer Führungsposition tätig.

Die Jagd ist ein perfekter Ausgleich dazu.

Seit 2008 bin ich Jugendobfrau der KJV Leonberg und habe einige Jägerinnen und Jäger die mich dabei unterstützen. Die Anschaffung eines Lena-Anhängers in 2014 war eine sehr gute Möglichkeit bei vielen Veranstaltungen alle Altersgruppen über das Thema “Natur und Jagd” zu informieren.

Ich sehe in” Lernort Natur” großes Potenzial in Richtung Natur- und Umweltschutz und habe stets die Unterstützung meiner KJV bei jeglichen Aktivitäten dazu genossen.

 

In diesem Sinne freue ich mich auf meine Aufgabe als Bezirksjugendobfrau und die Zusammenarbeit mit Ihnen. Sehr gern dürfen Sie mich kontaktieren:

E-Mail:  elke.rentschler(at)online.de

Mobil:   0177-1747408

 

Es kann durchaus sein, dass ich manche Jugendobleute mit dieser Email nicht erreiche, denn mir liegen leider nicht alle Adressen vor.

Bitte leiten Sie dann diese Email gern an die entsprechenden Personen weiter.

 

Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jagdjahr mit viel Waidmannsheil

 

Herzliche Grüße

Elke Rentschler

 

 

 

Zurück zur Übersicht