Letzter Tag beim Welpenkurs 2018

vom Donnerstag, 6. September
an der Baurenhäuleshütte

Erstellt am 08.09.2018

Mit zum Höhepunkt des letzten Tages zählte auf jeden Fall die frische Sauschwarte, die Anna Badmann zum Welpenkurs mitgebracht hatte.

Alle Welpen liefen zügig und interessiert auf der damit gezogenen Schleppe in den Wald, verhielten sich aber dann am "Stück" doch sehr unterschiedlich: von verhalten, irritiert,  über interessiert bis zu angriffslustig. Auf jeden Fall eine tolle neue Erfahrung!

 

Natürlich war aber auch am letzten Abend das lockere Spiel unerlässlich; fröhlich wurde auf der Wiese herumgetobt.

Den aufgebauten Parcour mit Kletterbock, Wippe und Stangen meisterten anschließend, nach anfänglichem Zögern, alle Hunde, ohne Ausnahme, gut, zum Teil sogar mit richtiger Freude.

 

Einiges haben die jungen Hunde an diesen 4 Übungsabenden gelernt. Sie kennen nun die wichtigsten Kommandos, lassen sich zum Teil frei ablegen, haben Bekanntschaft mit Wild, Wasser und fremden Geräuschen gemacht.

Nun liegt es an den Führern  weiterzumachen, dranzubleiben, damit aus den jungen Hunden gute und brauchbare Jagdhunde werden.

 

Mit einem netten Geschenk bedankten sich zum Schluss die Teilnehmer beim Ausbildungsteam.

 

 

 

Erstellt am 08.09.2018
Zurück zur Übersicht