Kinderferienprogramm 2019 bei der Hardtebene Hütte Ochsenberg

Hegering Nord und Gemeinde Königsbronn

Erstellt am 11.08.2019

Einen lebendigen Uhu einfach streicheln?

Die 15 Kinder vom Ferienprogramm am Samstag  konnten genau das tun, als Falkner Volker Roth mit dieser großen Eule auf den Ochsenberg kam und alle mit seinen spannenden Geschichten in den Bann zog. Einige durften den Uhu sogar stolz auf der Hand halten, Federn bekamen dazu auch noch alle geschenkt.

Aber es waren noch mehr Tiere da: ein Jagdhund, die Kurzhaar Hündin Pia von Bürgermeister Michael Stütz, die es allen Kindern angetan hatte. Sie apportierte gutmütig unverdrossen alles, was man ihr hinwarf und fand mit ihrer "Supernase" alles, was im Wald versteckt wurde. Die unzähligen Streicheleinheiten durch Kinderhände ertrug sie mit ruhiger Gelassenheit.

Es war ein vielfältiges Programm, das Rainer Junginger mit seinen beiden Helfern Madeline Fetzer und Simon Dittes an diesem Tag zu bieten hatte.

Am regnerischen Morgen wurde in der Hütte gebastelt und gespielt. Tolle amulettartige  Ketten aus Gehörnstangen, Holz und Keilerzähnen kamen dabei heraus, runde zerschnittene Holzscheiben wurden begeistert als Puzzle benutzt. Später kam dann vor der Hütte das Armbrustschießen hinzu.

Großen Anklang fanden auch in diesem Jahr wieder die Tierstimmen - von der Ente bis zum Hirsch -, die Rainer Junginger gekonnt und lautstark zum besten gab.

Und auch, wie in jedem Jahr, gab es zur Stärkung reichlich Würstchen und jede Menge Limonade.

 

Für die Kinder war es ein schöner Tag im Wald, bei dem auch so ganz nebenbei viele Fragen um Wald, Wild und Natur gestellt und beantwortet wurden.

 

Erstellt am 11.08.2019
Zurück zur Übersicht