Jägerabend am Montag, 27. Mai 2019

19:30 im Schützenhaus Katzental in Heidenheim

Erstellt am 14.05.2019

Wie kann der Beitrag der Jäger gegen den Rückgang der Artenvielfalt und das Insektensterben in der Praxis aussehen?

Agraringeneur Tobias Pape wird ausführlich darauf eingehen bei einem Jägerabend am Montag, 27. Mai 2019 um 19:30 im Schützenhaus im Katzental.

 

Seine Vorschläge reichen von Wildäckern über Blühflächen, die besser mehr- als einjährig sein sollten, bis hin zu besonderen Blühstreifen, die Nützlinge anlocken. Auch das Aufhängen von Nistkästen ist  eine Möglichkeit.

 

Die Biodiversität zu erhalten und noch zu steigern ist das Thema, das auch den Jäger interessieren sollte.

Erstellt am 14.05.2019
Zurück zur Übersicht