Informationsstand der Albjägermanufaktur vom Sonntag, 23. September 2018

beim Bundesleistungshüten in Heldenfingen
auf dem Hof der Familie Banzhaf

Erstellt am 26.09.2018

Immer wieder waren es die Signale und Musikstücke der Jagdhornbläser, die die Besucher beim Bundesleistungshüten in Heldenfingen neugierig zum Informationsstand der Albjägermanufaktur lockten.  Trophäen von Hirsch, Reh und Gams schmückten den Stand. Außerdem gab es einige Tierpräparate, dazu jede Menge Felle und Bälge zum Anfassen und streicheln, was ganz besonders die Kinder reizte. Anklang fanden aber auch die farbigen Prospekte als ausführliches Informationsmaterial zum mit nach Hause nehmen.

 

Bei den unzähligen Gesprächen mit den Jägern am Stand erfuhren die Besucher viel über Wald , Wild und Jagd in unserer heutigen Kulturlandschaft und es war nicht nur die Wiederkehr des Wolfes, die Jäger und Schafhalter gemeinsam interessierte.

 

Wieder einmal haben die Jäger der Albjägermanufaktur mit ihren Informationen und Gesprächen wichtige Öffentlichkeitsarbeit geleistet.

Es bleibt zu wünschen und hoffen, dass das Schule macht und auch andere auf die Idee kommen Menschen über unsere Jagd zu informieren.

Erstellt am 26.09.2018
Zurück zur Übersicht