Hygienekonzept der SGH wurde aktualisiert

Regeln müssen eingehalten werden,
gilt auch für Schießstand Oggenhausen

Erstellt am 12.10.2020

Nach der neuen Corona - Verordnung vom 30. September 2020 haben SGH und KJV ihre Sicherheitskonzepte überarbeitet.

Auf dem Schießstand in Oggenhausen muss der Sicherheitsabstand von 1,50 m weiterhin eingehalten werden, wenn das nicht möglich ist besteht Maskenpflicht. Ebenso muss sich jeder in die Anwesenheitslisten eintragen, es sind jederzeit Kontrollen möglich.

SGH Konzept - für alle bindend:

Liebe Mitglieder,

die Corona-Pandemie hat uns weiterhin im Griff. Derzeit sind wieder steigende Infektionszahlen zu verzeichnen. Mit Wirkung vom 30.09.2020 wurde eine neue Corona-Verordnung des Landes BW veröffentlicht.

Uns ist klar, dass wir die Pandemie nicht aufhalten können - jedoch können wir das Risiko einer Ansteckung weitest möglich verringern. Daher hat die Schützengesellschaft Heidenheim ihr Hygienekonzept aktualisiert, welches auch so von den Mitgliedern umgesetzt werden muss.

Dies betrifft das Training, den Besuch der Wirtschaft als auch die nun laufenden Runden- und Ligawettkämpfe.

Es ist wichtig sich an folgende Hygieneregeln zu halten. Hier die wichtigsten Punkte:

1. Das Vereinsheim wird nur mit Mund-Nasenschutz betreten.

2. Beim Zutritt in die 10m-Halle bitte die Hände desinfizieren (steht ab Sonntag bereit).

3. Der Mund-Nasenschutz kann am Stand abgenommen werden.

4. Bei Verlassen des Standes muss dieser wieder aufgesetzt werden (gilt auf allen Ständen)

5. Bei Verlassen des Standes in der 10m-Halle und auf der 50m-Bahn ist der Drücker der elektrischen Seilzuganlagen mit   Flächendesinfektionstüchern abzuwischen (diese liegen in ausreichender Menge aus).

6. Bei Betreten des Gastraums (Wirtschaftsbereich) steht ab kommendem Sonntag am ersten Tisch ebenfalls Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

7. Im Gastraum ist, bis zur Platzeinnahme, ebenfalls Mund-Nasenschutz zu tragen. Bei Verlassen des Tisches ist dieser wieder aufzusetzen.

8. Auf der 25m-Bahn ist ein Desinfektionsmittel-Spender am Eingang neben der Tür angebracht.

Erstellt am 12.10.2020
Zurück zur Übersicht