Halbzeit beim Junghundekurs 2021

am Dienstag, 21. September in Steinheim

Erstellt am 22.09.2021

Mit Spielen, Herumtollen und wilden Begrüßungen begann am Dienstag der fünfte Übungsabend beim Junghundekurs – zumindest für die Vierbeiner.

Sie durften Dampf ablassen, bevor die Ernsthaftigkeit des Lernens begann.

 

Und wie man sehen konnte, haben alle Fortschritte gemacht, sowohl die Hunde als auch die Führer.

Sitz, Platz, bei Fuß laufen, mit und ohne Leine – auch durch den Stangenparcour. Abliegen und Bleiben und das auch bei Ablenkung durch eine gezogene Sauschwarte – gut, da darf noch geübt werden. Wegschicken und wieder Herrufen.....

Aber es ist ja auch erst Halbzeit und dafür läuft alles bisher recht gut.

 

Den inzwischen 12 Teilnehmern am Kurs scheint die Arbeit mit ihren Hunden Freude zu machen, die Erfolge werden langsam sichtbar.

Bis zum Ende sind es noch fünf Abende, man darf gespannt sein.

 

Zurück zur Übersicht