Erster Tag beim Junghundekurs 2019

Donnerstag, 5. September
beim Jägerhäusle

Erstellt am 06.09.2019

Die 10 Teilnehmer am Junghundekurs 2019, die Hundeobmann Martin Schietinger begrüßen konnte,  bauen alle auf den Welpenkurs an der Baurenhäuleshütte auf.

Als den beginnenden "Ernst im Leben eines Jagdhundes" bezeichnete Schietinger das, was nun und in den folgenden 10 Übungsabenden auf Hunde und Führer zukommt. Der Grundgehorsam muss bei jedem Hund sitzen, denn erst dann kann alles andere darauf aufgebaut werden. Mit klaren Kommandos und unerschütterlicher Konsquenz wird gemäß der Brauchbarkeitsprüfungsordnung geübt und gearbeitet. Denn der Folgekurs wird der Brauchbarkeitskurs 2020 sein.

 

Laufen an der Leine, dabei Sitz oder Platz beim Halt, Laufen um den Hund und über ihn steigen waren die Übungen des Abends, die nun jeder zu Hause, in kleinen Einheiten, mehrmals täglich üben soll.

 

Man trifft sich vorläufig, auch die nächsten Donnerstag Abende, um 18 Uhr beim Jägerhäusle

 

Erstellt am 06.09.2019
Zurück zur Übersicht