Entwurf für die Waldstrategie 2050 von Jägern abgelehnt

Verbände und Institutionen rund um die Jagd, Jägerschaft und Wild kritisieren den Entwurf für die Waldstrategie 2015 scharf

Erstellt am 10.05.2020

" Der Textentwurf unterstelle flächendeckend hohe Schäden durch Wild an der Waldvegetation und sehe ihre Ursache einzig in der Wilddichte. Waldbauliche Fehler wie bspw. der Fokus auf die Fichte als „Brotbaum der Forstwirtschaft“ werden hingegen nicht benannt. "

 

ein Artikel in jagderleben

Erstellt am 10.05.2020
Zurück zur Übersicht