Einsätze der Bläsergruppe im Landkreis Heidenheim

in Fleinheim, Sontheim, Nattheim und Heidenheim

  • 80. Geburtstag Wolfgang Frickinger

    80. Geburtstag Wolfgang Frickinger

Erstellt am 06.02.2020

Bläserobmann Fritz Prinz berichtet:

Bereits am 8. Januar haben die Bläserinnen und Bläser den Probenbetrieb nach der Weihnachtspause wieder aufgenommen.

 

Wie mittlerweile schon seit vielen Jahren, bildeten die Feierlichkeiten zu Ehren des hl. Vinzenz in Fleinheim den Auftakt des Jahres. Sie begannen besinnlich mit dem in diesem Jahr besonders gut besuchten Gottesdienst und fanden ihren fröhlichen Abschluss bei der anschließenden Feier im Ochsen.

 

Gemeinsam mit dem Musikverein „Harmonie“ und einer großen Trauergesellschaft gab die Jagdhornbläsergruppe Georg Röhm das letzte Geleit. Er war über 5 Jahrzehnte als Hegeringleiter Mitglied des Vorstandes der Kreisjägervereinigung Heidenheim.  

 

Seinen 80. Geburtstag feierte Mitglied Wolfgang Frickinger in der Schwalbenhauhütte bei Nattheim. Hegeringleiter Rainer Junginger überbrachte, unterstützt von 10 Hörnern, die Glückwünsche der KJV.

 

Und schließlich stattete Hans Willi, der 1964 zu den Gründungsmitglieder der Bläsergruppe gehörte, den Bläserinnen und Bläsern bei der Probe im Jägerhäusle einen Besuch ab. Hans Willi war viele Jahre als Bläser aktiv und hat die Gruppe von 1983 bis 1990 geleitet. Er berichtete von den ersten Anfängen, von Erfolgen und Misserfolgen und wie man den Unterricht durch den 1. Trompeter der Stadt Heidenheim aus eigener Tasche finanzierte um anschließend bei zahlreichen Wettbewerb mit großem Erfolg teilzunehmen. Er fand interessierte Zuhörer, die sich anschließend mit einigen Jagdsignalen für den Einblick in die Ursprünge der Heidenheimer Jagdhornbläserei bedankten .

 

Erstellt am 06.02.2020
Zurück zur Übersicht