Blühstreifen auf Schloßgut Burgberg angelegt

als Anregung und Anschauung,
von unserer Biotop-Obfrau Anna Badmann

Erstellt am 26.04.2020

Blühstreifen und auch Wildäcker bieten zahlreichen Insekten, Vögeln, Kleintieren und auch dem Niederwild nicht nur Lebens, - sondern auch Rückzugsraum. Zahlreiche Insekten hätten ohne sie, in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft, so gut wie keine Überlebenschancen mehr.

Das ist bei uns Jägern inzwischen allgemein angekommen. Oft werden diese, der Artenvielfalt dienenden Flächen, in den Revieren und an Waldrändern angelegt. Aber es könnten noch mehr sein.

 

Biotop-Obfrau Anna Badmann hat nun, nach der Saatgutbestellung im März,  auf einer Ackerfläche von Schloßgut Burgberg, zusammen mit ihrem Mann, drei verschiedene Blühmischungen mit ein- und mehrjährigen Pflanzen und Kräutern ausgebracht.

Klangvolle Namen wie Bienenweide, Wolffs - und Rommelmischung enthalten neben vielen unterschiedlichen Kleesorten auch Ringelblume, Fenchel, Kornrade, Wiesenknopf, Phacelia und Winterwicke. Für jeden Standort gibt es eine passende Mischung.

Nun fehlt der Regen, damit sich die Samen auch zu einer blühenden Pracht entwickeln können.

 

Wenn die Streifen dann in voller Blüte stehen, will Anna Badmann sie im Rahmen eines "Jägerabends" den Jägern  vorstellen. Das ist als Anregung gedacht, damit Jäger in ihrem Revier nach geeigneten Flächen suchen, um sie auch so zu nutzen. Eine eingehende Beratung ist selbstverständlich auch mit dabei, nicht nur bei der Wahl der geeigneten Blühmischung, sondern auch der Standorte und bei der Samenbestellung.

Die Erfahrung heuer dabei hat gezeigt, dass das Saatgut viel früher bestellt werden muss. Also rechtzeitig, vielleicht schon beim Jägerabend, die Auswahl treffen was man säen will.

Denn Blühstreifen sind letztendlich auch als ein Beitrag zur Hegearbeit der Jäger zu werten und erfreuen dazu noch jedes Auge.

 

Nun müssen wir bei diesem Projekt die Entwicklung abwarten, sowohl beim Corona-Virus, als auch beim Wetter !

 

Erstellt am 26.04.2020
Zurück zur Übersicht