Beginn des Hundeführerlehrgangs verschoben: vom 15. April auf 17.Mai 2021

auf Grund der derzeitigen Corona-Situation

Erstellt am 13.04.2021

Um ganze 4 Wochen muss der Beginn des Hundeführerlehrgangs verschoben werden, und zwar vom Donnerstag, 15. April auf den 17. Mai 2021, 18 Uhr am Jägeracker.

Schuld daran ist die Entwicklung der Corona Situation mit der hohen, immer schneller steigenden Inzidenz und die dadurch bedingten Einschränkungen.

 

Der Hundeobmann Martin Schietinger versichert, dass es dadurch zu keinem Ausfall von Übungseinheiten kommen wird.  Auch der Prüfungstermin vom 24. Juli 2021 soll bestehen bleiben.

Natürlich, falls Corona nicht wieder dazwischen funkt - aber davon wollen wir einfach nicht ausgehen.

 

Zurück zur Übersicht